TERMINE

 

Seasongs – Shanties – Fischergesänge – Piratenlieder

Fernab von Schunkelidylle nehmen BREITLINGs allen Klischees den Wind aus den Segeln.
Mit Hingabe und Herzblut singen die fünfzehn Männer diese alten Lieder und Shanties und begeistern seit 1986 ihr Publikum.

Unter dem Motto "Maritimer Kraftgesang" werden die Lieder in so verschiedenen Sprachen wie Deutsch, Plattdeutsch, Altflämisch, Russisch oder Französisch, meist jedoch in der Seefahrersprache Englisch dargeboten.

Das breite Re­­per­toire um­fasst  mehr­stim­mige a-capella Ge­sän­ge, die ur­sprüng­lich auf den Groß­seglern zur Ar­beit ge­sun­gen wur­den, also ech­te Shan­ties, aber auch Fischerg­es­änge, Wal­fänger­bal­laden und Pi­raten­lie­der. Ne­ben dem Ge­sang kommt eine In­stru­men­tie­rung durch Akkor­deon, Man­dola, Gi­tarre, Bass, Tin-Whistle und Trom­mel zum Ein­satz.

Her­vor­zu­he­ben ist die in­for­ma­tive und hu­mor­vol­le Mo­de­ra­tion. Bei pas­sen­der Ge­le­gen­heit wird die­se auch auf platt­deutsch oder eng­lisch in das Pro­gramm in­te­griert.

 

(C) 2022 Thomas EngelhardtZahl­rei­che Auf­trit­te führ­ten BREITLINGs an vie­le Orte Deut­schlands, nach Tsche­chien, Bel­gien, Dä­ne­mark, Schwe­den, Li­tau­en und zu in­ter­nat­io­na­len Fes­tivals of Sea Music nach Wil­helms­ha­ven, Hol­land, Bris­tol, Li­ver­pool, Ports­mouth/GB und Kings­ton upon Hull.

 

Spe­ziell für die Ad­­vents­­zeit gibt es ein Weih­­­nachts­­­pro­­­gramm mit ma­ri­ti­men Songs und his­tori­schen deut­schen, eng­li­schen und irischen Weih­nachts­lie­dern, klang­lich un­ter­stützt und ver­edelt durch Po­sau­nen­klän­ge und die Gast­so­pra­nis­tin Ja­ni­na Ho­witz.